Wie und warum Sie Kunden davon überzeugen sollten, Videos in ihren Projekten zu verwenden

 In Bewährte Verfahren

951067938, Oleh_Slobodeniuk

Wenn Sie ein erfahrener Freelancer sind, erwarten Ihre Kunden von Ihnen vermutlich mehr als nur „Gestaltung“. Sie sehen Sie als Berater, als Spezialisten, an den sie sich wenden können, den sie um Rat fragen und dessen Fachwissen sie schätzen. Was also tun, wenn ein Kunde Sie bittet, ein Projekt zu übernehmen, für das sich – Ihrer professionellen Meinung nach – Videos viel besser eignen würden?

Wir haben hier 5 Gründe für Sie zusammengestellt, warum Sie Ihre Kunden davon zu überzeugen sollten, ihre statischen Arbeiten in preisverdächtige Videos zu verwandeln.

1. Verbraucher wollen Videos sehen

Animation of a social media "like" symbol

1314234727, sevkieren

Von Tutorials über Reise-Vlogs bis hin zu diesen nervigen TikToks, die Ihre Kinder nicht mehr loslassen, sind Videos zu einem untrennbaren Teil unseres Lebens geworden. Sie möchten lernen, wie man ein Terrarium baut? Ziemlich wahrscheinlich werden Sie direkt zu YouTube gehen. Sie wollen Unterbau-Mikrowellen vergleichen? Ein 30-Sekunden-Video ist da viel ansprechender, als endlose Nutzerbewertungen zu vergleichen, geschweige denn zu lesen.

72 % der Menschen bevorzugen Videos statt Text, wenn Sie etwas über ein Produkt oder eine Dienstleistung erfahren wollen. Dafür gibt es eine Reihe von Gründen – Videos sind einfacher, natürlicher und eindrücklicher. Wie Hubspot im Jahr 2017 herausgefunden hat, tendieren Benutzer dazu, schriftliche Inhalte oder Audio-Podcasts zu überfliegen oder zu multitasken, Videos aber erzeugen mehr Aufmerksamkeit. Tatsächlich erinnern sich laut Forbes die Zuschauer nach dem Ansehen eines Videos an bis zu 95 % der Informationen. Außerdem bieten Ihnen Videos mit dem richtigen Filmmaterial und den richtigen Botschaften die Möglichkeit, eine emotionalere Bindung aufzubauen, die weit über statische Bilder und Texte hinausgeht.

2. Mehr Bildschirme, mehr Bindung, mehr Conversions

Business colleagues participate in virtual staff meeting

1263043560, SDI Productions

Ein durchschnittlicher Amerikaner verbringt mehr als sieben Stunden am Tag damit, sich Inhalte auf einem Bildschirm anzusehen – dazu zählen Fernseher, Computer und mobile Geräte. Schwer vorstellbar, dass jemand sieben Stunden am Tag damit verbringt, Zeitschriften durchzublättern, Branchenblogs zu lesen oder Informationen auf andere Weise zu konsumieren – zu viel Aufwand, zu wenig Belohnung und schlichtweg langweilig. Mit Videos können Sie Verbraucher dort treffen, wo sie sind, auf den Plattformen, die sie häufig besuchen.

Außerdem bieten sie Skaleneffekte. Als Werbungtreibender können Sie mit Videos Inhalte für verschiedene Bildschirme und Kanäle umfunktionieren, wiederverwenden und bearbeiten. Ihr TV-Spot wird sich hervorragend auf der YouTube-Seite Ihrer Marke machen. Mit ein paar einfachen Bearbeitungsschritten, die Sie direkt im benutzerfreundlichen und kostenlosen Video Editor von iStock vornehmen können, können Sie denselben TV-Spot schneiden, stückeln und in mehrere bezahlte Medienanzeigen für Facebook umwandeln. Oder Sie machen daraus ein zweiminütiges Erklärvideo für Ihr Produkt mit mehreren 15-Sekunden-Spots, die jeweils eine andere Funktion hervorheben. Wenn Sie ein begrenztes Budget und einen unbegrenzten Bedarf an Marketing und Werbung haben, erhalten Sie mit Videos immer mehr für Ihr Geld.

3. Die Zahlen sprechen für sich

Animation of a phone and desktop

483547599, Freezelight

Dieser Artikel ist nicht die einzige Informationsquelle, die die Popularität und Wirksamkeit von Video-Inhalten belegt. Eine einfache Google-Suche generiert einen scheinbar endlosen Strom an Seiten mit Statistiken, Prognosen und jeder Art von Datenpunkten, um Sie, Ihre Kunden und ihr auf Daten fokussiertes Analyseteam davon zu überzeugen, ihren Marketingfokus auf Videos zu legen. Hier sind nur einige Zahlen:

  • 94 % der Werbetreibenden geben an, dass Videos dazu beigetragen haben, das Verständnis der Nutzer für ihr Produkt oder ihre Dienstleistung zu verbessern. (Wyzowl)
  • 93% der Marken haben einen neuen Kunden durch ein Video in Social Media gewonnen. (Animoto)
  • Über 70 % der Zuschauer geben an, dass YouTube sie auf neue Marken aufmerksam macht. (YouTube)

4. Videos kommen der Realität so nah wie möglich

Slow motion video of three friends taking a selfie together

1282712496, FilippoBacci

Die Pandemie war für viele Werbungtreibende hart und ist es mitunter noch immer. Dadurch, dass pandemiebedingt weniger Schaufenster und andere persönliche Marketingmöglichkeiten verfügbar sind, stellen Videos ein immer beliebteres Mittel dar, um Menschen zusammenzubringen und Erfahrungen auszutauschen. Unternehmen nutzen dabei zunehmend die boomende Popularität von Plattformen wie Instagram und TikTok. Nach Recherchen von Hubspot geben 68 % der Verbraucher an, dass die Pandemie einen Einfluss auf die Anzahl der online angesehenen Video-Inhalte hatte, wobei die überwältigende Mehrheit (96 %) von einer Zunahme spricht.

Videos sind einfach anregend, sie sind schlichtweg attraktiver – von der Art und Weise, wie sie die Sinne ansprechen, bis hin zur Möglichkeit, eine visuelle Geschichte zu erzählen. Mit Videos können Sie mehr als nur Marketinginhalte erstellen – Sie können ein einnehmendes Markenerlebnis schaffen, an das sich die Verbraucher erinnern werden.

5. Videos sind günstig und einfach

Illustration of banknote paper plane flying over the air with a city in the background

1199834450, Birdigol

Ausrichten, aufnehmen und posten. Es kann wirklich so einfach sein. Wenn Sie jedoch nach mehr als nur verwackelten Aufnahmen suchen, die mit einem Smartphone aufgenommen wurden, bietet iStock Tausende professionell gedrehte Videoclips, die Sie auf all Ihren Marketingplattformen verwenden können. Stellen Sie aus unseren professionell aufgenommenen und kuratierten Kollektionen raffiniertes Bildmaterial zusammen oder kombinieren Sie Ihr eigenes Material mit Stock-Videos von preisgekrönten Videofilmern. Sie schaffen damit etwas, das die Individualität Ihrer Marke mit fachmännischen Übergängen, Grafiken oder anderen künstlerischen visuellen Elementen zum Ausdruck bringt und verleihen Ihren Video-Inhalten damit Professionalität und Stil.

Mit einem Premium + Video Abonnement von iStock können Sie auf unsere komplette Sammlung lizenzfreier Bilder und Videos zugreifen, die preislich weit unter dem liegen, was Sie für professionelles Bildmaterial erwarten würden. Außerdem können Sie mit iStock-Abonnements den Preis an Ihren Bedarf anpassen. Je mehr Bilder, Videos und Grafiken Sie pro Monat herunterladen, desto weniger zahlen Sie pro Download.

Ganz gleich, ob Sie ein aufstrebender Kameramann sind oder im Marketing arbeiten – nutzen Sie Ihr iStock-Abonnement, um die Wirkung des Video-Marketings für Ihre Marke zu nutzen.

War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Artikel teilen
Die neuesten Tipps von iStock sichern
Weitere Informationen für Sie