Wie das Kombinieren von Bildern zu Fotomontagen Ihren kreativen Prozess unterstützen kann

 In Lösungen von iStock

926810268, RyanJLane

Wenn Sie eine kreative Kampagne erstellen, müssen Sie manchmal schnell vorankommen. Manchmal müssen Sie auch Arbeiten gestalten, die den spezifischen Anforderungen Ihrer Kunden oder Ihres Unternehmen entsprechen. Und manchmal müssen Sie auch all die oben genannten Punkte beachten. Mit der Verwendung von Stock-Fotografie können Sie die oft mehrwöchigen Zeitpläne für Fotoshootings überspringen, was aber zulasten der individuellen Gestaltung gehen kann, die Ihr Projekt erfordert. Hier kann Fotomontage helfen.

Im Wesentlichen wird eine Fotomontage erstellt, indem zwei oder mehrere Bilder miteinander kombiniert werden – dabei werden diese übereinander gelegt oder Teile von einem entnommen und einem anderen hinzugefügt. Für diese Arbeit benötigen Sie einen erfahrenen Designer oder Bildredakteur und Sie müssen sehr sorgfältig vorgehen, um ein gutes Ergebnis zu erzielen. Wir haben uns mit Lisa Moses, Senior Designer bei iStock, zusammengesetzt, um mit ihr über die Vor- und Nachteile von Fotomontagen zu sprechen. In diesem Artikel erfahren Sie, welche Tipps sie für Sie bereithält.

Erstellen Sie Mockups für komplizierte Themen

GettyImages-1178984236.jpg

1178984236, Phiwath Jittamas

Wenn Ihr Kunde eine Anzeige wünscht, aber erst dann bereit ist, Geld für ein Konzept auszugeben, wenn er Mockups zu sehen bekommt, können Fotomontagen eine gute Möglichkeit sein, Skizzen zu präsentieren. „Nehmen wir einmal an, Sie entwerfen ein Anzeigenkonzept“, so Moses. „Sie können verschiedene Hintergrundmotive, Themen und Requisitenbilder in einem Design kombinieren, um diese dem Kunden zur Freigabe vorzulegen.“ Auf diese Weise können Sie ein mögliches Endprodukt visualisieren, bevor Sie sich auf ein Konzept festlegen. In diesem Fall ist es nicht so wichtig, dass die Bilder 100 % authentisch aussehen. Es geht nur darum, die Idee zu veranschaulichen.

Entwerfen Sie reale Sets und Räume für Mockups

2021_Composite_1600x1056_Sub1.jpg

1199708206, SDI Productions

Ähnlich verhält es sich bei der Realisierung eines Fotoshootings. Hier ist es manchmal schneller und kostengünstiger, ein Mockup für dieses Shooting zu erstellen, bevor Sie mit der Planung beginnen. „Manchmal verwende ich Fotomontagen, um einen ersten Entwurf für einen physischen Raum zu kommunizieren“, so Moses. „Damit kann ich ein Gefühl dafür bekommen, wie Möbel aussehen und wie Licht und Texturen wirken könnten.“

Ändern Sie falsche Inhalte nachträglich

2021_Composite_1600x1056_Sub5.jpg

Suche nach ähnlichen Bildern

Manchmal stellen Sie nach eine, Shooting fest, dass das falsche Motiv im falschen Bild war. „Ich erinnere mich an ein bestimmtes Modeshooting, bei dem unser Team feststellte, dass wir auf den Fotos nicht die richtigen Accessoires hatten“, so Moses. „Am Ende haben wir einige Bilder aus demselben Shooting zusammenmontiert.“ In diesem Fall war die Montage einfacher, da alle Fotos von derselben Aufnahme mit derselben Beleuchtung und denselben Bedingungen stammten. Wenn Sie versuchen möchten, Montagen wie diese auszuführen, wählen Sie am besten Fotos von iStock aus, die im selben Set für dasselbe Shooting erstellt wurden.

Profi-Tipp: Wenn Sie sich ein Foto auf iStock ansehen, scrollen Sie auf der Seite mit den Detailangaben nach unten, um ähnliche Bilder zu sehen. Viele dieser ähnlichen Bilder stammen vom selben Shooting oder zumindest vom selben Anbieter, was die Verwendung für Fotomontagen etwas vereinfacht.

Verwenden Sie Fotomontagen nur, wenn sie funktionieren – erzwingen Sie sie nicht

2021_Composite_1600x1056_Sub6.jpg

1249641728, RyanJLane

Moses betonte ausdrücklich, dass Fotomontagen durchaus auch schief gehen können. „Schlecht umgesetzte Photoshop-Arbeiten können große Probleme verursachen“, sagt sie. „Stellen Sie immer sicher, dass Maßstab, Beleuchtung, Farben und Bildauflösung Ihrer Bildern übereinstimmen, bevor Sie mit der Montage beginnen.“ Kurz gesagt: Wenn nicht alle Originalbilder auf überzeugende Weise zusammenwirken, sollten Sie keine Fotomontage erzwingen.

Seien Sie ehrlich und authentisch, niemals irreführend

2021_Composite_1600x1056_Sub4.jpg

1249854966, RyanJLane

Eines der größten Probleme bei der Erstellung von Fotomontagen besteht darin, dass sie für echte Zwecke verwendet werden. Wenn Sie zum Spaß eine ausgefallene Arbeit gestalten, die eindeutig ein Mischmasch von Bildern ist, dann ist das eine Sache. Verwenden Sie jedoch Fotomontagen, um Ihren Betrachter glauben zu lassen, dass etwas real ist, wenn es dies jedoch nicht ist (insbesondere bei Immobilien- oder Reisefotos ungeheuerlich umgesetzt), kann dies als irreführend angesehen werden. Mit anderen Worten: Wenn Sie Ihr Publikum an der Nase herumführen, können Sie kein Vertrauen und keine Markentreue aufbauen.

Halten Sie sich an die Bestimmungen Ihrer Lizenzvereinbarung

Ein letzter Hinweis betrifft das Ändern von lizenzierten Inhalten. Wenn Sie die Bilder selbst aufnehmen, können Sie sie natürlich verwenden und bearbeiten, wie Sie möchten. Wenn Sie jedoch Fotos lizenzieren, lesen Sie Ihre Lizenzvereinbarung aufmerksam durch. Die Lizenzvereinbarungen von iStock gewähren Ihnen umfangreiche Nutzungsrechte für den Großteil Ihrer kommerziellen Arbeiten. Dazu gehört auch die Möglichkeit, Fotos zu verändern (vorbehaltlich geltender Einschränkungen). Viele Anbieter bieten jedoch nicht diese Flexibilität. Bei speziellen Fragen zu unserer Lizenzvereinbarung lesen Sie diese bitte hier.

Sie suchen nach Bildern, um Mockups zu erstellen oder wollen Konzepte mit Montagetechniken erkunden? Werfen Sie einen Blick auf die neuesten Fotos, die wir lieben – genau hier.

* Dieser Artikel dient nur zur Information und ist nicht als Rechtsberatung gedacht. Wenden Sie bitte an Ihre eigene Rechtsberatung, um sich über die gesetzlichen Vorgaben in Ihrem Land zu informieren.

War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Artikel teilen
Die neuesten Tipps von iStock sichern
Weitere Informationen für Sie