4 Tipps, wie Sie Ihre Reichweite bei IGTV von Instagram maximieren

 In Lizenzierte Inhalte

Instagram ist, was nur wenige überraschen wird, die zweitbeliebteste Social-Media-Netzwerk-Plattform. Nachdem die bildzentrierte Applikation vor über sechs Jahren von der Nummer 1 Facebook gekauft wurde, hat sie Snapchat mit der Storys-Funktion wohl überholt, süchtig machende neue Features und Partner-Apps wie Boomerang eingeführt und – wohl das schlagendste Argument von allen – den Release eines Beyoncé Albums angekündigt.

Trotz der vielen Vorteile, konnten Marken auf Instagram oft nicht ihre Story erzählen und Kunden für sich gewinnen. Viele offizielle Firmenkonten haben nur einen klickbaren Link – den legendären #linkinbio. Auch wenn andere einen „swipe up!“ Link zu ihren Storys hinzufügen können, so hängen die Conversions noch immer davon ab, ob die Betrachter verschiedene Handlungen durchführen, um dorthin zu gelangen.

Letztlich konnte Instagram nicht mit dem Website-Traffic mithalten, den Facebook und Twitter generieren. Auch konnten auf der Plattform keine wirklich markenrelevanten Videoinhalte gezeigt werden.

All das hat sich jedoch vor kurzem geändert, als Instagram offiziell einen brandneuen Hub für längere Videos angekündigt hat, der innerhalb der bestehenden App angesiedelt ist – IGTV.

Instagram TV oder IGTV ist eine neue Plattform, die die Struktur und Beliebtheit von YouTube mit Snapchat Discover an einem nutzergesteuerten Ort vereint. Instagram hat versucht, eine neue, von User Experience und Konsumentenwünschen gesteuerte Umgebung zu erstellen. Daher erinnert die Funktionsweise des Programms eher an TV, Videos werden automatisch abgespielt, sobald der Nutzer die untergeordnete App öffnet.

IGTV enthält Kanäle, die aus vielen Videos bestehen. Diese Kanäle werden jedoch nicht nach Gesichtspunkten wie Programm oder Themen kontrolliert. Stattdessen sind die „Urheber“ (oder Kontoinhaber) die Kanäle. Und jeder kann, ähnlich wie bei YouTube, kostenfrei Inhalte kreieren und Menschen dazu bewegen, seinem Kanal zu folgen.

Auf der neuen Video-Plattform kann man Kommentare hinterlassen und Inhalte liken, Nutzer können sich untereinander direkte Videobotschaften zukommen lassen, und auch Videos und Kanäle vorschlagen, die andere Betrachter vielleicht gerne sehen möchten. Das spannendste Feature aber bei IGTV ist die Länge der Videos. Anders als bei den Storys mit nur 15 Sekunden langen Videos pro Post und 60 Sekunden langen Videos bei der klassischen Instagram-Plattform kann IGTV Videos mit bis zu einer Stunde Länge hosten.

Nutzer finden IGTV in der oberen Menüleiste ihres Instagram App-Feeds. Von links nach rechts befinden sich dort das Kamera-Icon für Storys, das Logo, der IGTV-Button und der Posteingang für Nachrichten. Instagram plant aber auch, in Kürze eine eigene IGTV App im App Store und im Google Play Store herauszubringen.

Diese neuen Funktionen geben Marken die Möglichkeit, auf einzigartige und gleichzeitig einfache Art ihre Identität zu fördern und eine Bindung zu ihrer Zielgruppe aufzubauen. Aber wie können wir die möglichen Vorzüge von IGTV maximieren? Ich habe die vier bewährtesten Methoden zusammengetragen, um Ihre Marke (oder ihren eigenen Urheberkanal) schnell und einfach nach vorne zu bringen.

Erstellen Sie Videos im Hochformat

Anders als bei Plattformen wie YouTube und Facebook, die klassische Videos im Querformat unterstützen oder deren Algorithmen horizontale Medien bevorzugen, wurde IGTV entwickelt, um die Art zu unterstützen, wie Menschen normalerweise Videos auf ihren Handys ansehen: im Hochformat. Diese neue Betonung auf hochformatigen Videos erleichtert es Kunden, Ihre Inhalte unterwegs anzusehen, was wiederum die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass sie sie auch tatsächlich ansehen.

Das bedeutet aber auch, dass Sie nicht einfach die Videos von anderen Kanälen umfunktionieren können, weil diese vermutlich die falsche Größe und das falsche Format haben. Stattdessen sollten Sie lieber neue Clips speziell für IGTV umsetzen, die zu Ihrer Instagram-Ästhetik passen. Filmen und bearbeiten Sie Videos, bevor Sie diese auf die TV-Plattform von Instagram hochladen, und halten Sie sich auf die Storys Größenvorgaben von 1.080 x 1.920 Pixel oder ein entsprechendes Verhältnis von 9:16.

Heben Sie Ihr Branding hervor

Apropos Instagram Ästhetik: Wir wissen alle, dass die besten Marken in eine geschlossene Markenidentität investieren, die auf allen Plattformen Vertrauen, Authentizität und verlässliche Services kommuniziert. Dieses konsistente Branding steigert den Umsatz um bis zu 23 Prozent und erhöht die Wiedererkennung der Marke um das Drei- bis Vierfache.

Eine unerschütterliche Markenidentität ist unerlässlich, um das richtige Publikum anzusprechen, auch mit Videos. Nutzen Sie Ihre bestehenden Inhalte und lassen Sie diese in Ihre neuen Marketinginitiativen auf IGTV einfließen, sodass Ihre Mission und Botschaft auf Ihre Konsumenten nicht verwirrend wirken. Wenn Ihre Marke beispielsweise mit Behind-the-Scenes-Clips auf Instagram und Storys erfolgreich war, sollten Sie nicht auf einmal einen aufwändig produzierte klassischen Werbespot bei IGTV laufen lassen. Holen Sie stattdessen mit einem leicht bearbeiteten Influencer-Video etwas mehr heraus, das zur Tonalität und den Bildern Ihrer Marke passt und zu den gewünschten Handlungen der Konsumenten führt.

Erstellen Sie einen Plan

Alle Social Media Werbetreibende wissen, dass Marken und Zielgruppen gleichermaßen von einem konsequenten Posting-Plan profitieren. Wenn Sie Ihren Social-Media-Redaktionsplan aufzeichnen, können Sie wichtige Ereignisse, Produkte oder Services rund um wichtige Termine besser bewerben – das ist besonders hilfreich für plattformübergreifende Maßnahmen und eine realistische Zielsetzung.

Zusätzlich wird es Ihren Followern helfen, wenn Sie Ihre Publikationen regelmäßig veröffentlichen. Sie können sich besser auf neue Inhalte einstellen und Sie können sie mit Ihrer Marke besser erreichen.

Obwohl es nicht ganz klar ist, wie der IGTV Algorithmus beim Vorschlagen von Kanälen, denen Sie folgen können, vorgeht, kann man relativ sicher davon ausgehen, dass er dem Algorithmus der klassischen App ähnelt, der primär Faktoren wie Nutzerbindung und regelmäßige Post-Frequenz berücksichtigt. Solange wir das nicht genau wissen, sollten Sie einen Redaktionsplan für IGTV und einen Zeitplan für regelmäßige Posts erstellen – egal, ob wöchentlich, einmal oder mehrmals täglich.

Wählen Sie die richtige Länge

Auch, wenn die TV-Plattform von Instagram Videos mit bis zu einer Stunde Länge unterstützt, heißt das nicht, dass Sie direkt damit loslegen sollen, geskriptete Filme und lange Dokumentationen für die App umzusetzen – genau das Gegenteil ist gefragt. Obwohl es Ausnahmen von der Regel gibt – und einige Marken könnten tatsächlich von gelegentlich geposteten einstündigen Videos profitieren – sollten sich die meisten Marken an Videos halten, die zwischen zwei und drei Minuten lang sind.

IGTV hat seinen Schwerpunkt auf Urheber und Kanäle gelegt und tritt damit in direkte Konkurrenz zu YouTube, wo eher Videos unter drei Minuten erfolgreich sind. Auch, wenn Videos auf dem normalen Instagram Feed am besten performen, wenn sie unter 30 Sekunden lang sind, ist das schnelle Scrollen und Doppeltippen bei IGTV minimiert. Das bedeutet, dass die User auch bei einem etwas längerem Video eher verharren.

Wenn Sie an Ihre Inhalte und Marke denken und ein klares und prägnantes Video umsetzen, das zur Identität und Botschaft passt, dann sind sie auf dem richtigen Weg. Denken Sie daran: Nur weil Sie ein langes IGTV Video erstellen können, heißt das noch lange nicht, dass Sie das auch sollen.

IGTV ist noch sehr neu, die Wirksamkeit und Beliebtheit müssen noch belegt werden (tatsächlich wird die App in den nächsten Wochen ein Update für die Nutzer herausbringen). Wenn jedoch die bisherigen Erfolge von Instagram, die Detailgenauigkeit und die allgemeine Beliebtheit (aktuell verzeichnet die App über 1 Milliarde Nutzer) ein Indikator sein sollten, dann könnte IGTV zu einem ernsthaften Konkurrenten für YouTube und Snapchat Discover werden, der Marken dazu ermächtigt, innerhalb eines benutzerfreundlichen Formats ausgereifte Geschichten zu erzählen und eine starke Bindung und Markenidentität aufzubauen.

Mit einer Milliarde Social-Media-Nutzern in drei verschiedenen Formaten auf einer Plattform fällt es schwer, dagegen zu halten.

Wenn Sie also mit der Entwicklung Ihrer eigenen Social-Media-Strategie für IGTV beginnen, denken Sie einfach diese einfachen drei bewährten Methoden:

  • Erstellen Sie einzigartige Videos im Hochformat im Größenverhältnis 9:16.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Inhalte mit Ihrer Instagram Tonalität und dem allgemeinen Unternehmensauftritt konform sind.
  • Erstellen Sie einen regelmäßigen, verlässlichen Redaktionsplan und Posting-Zeitplan für IGTV.
  • Setzen Sie die meisten Ihrer IGTV Videos mit einer Länge von zwei bis drei Minuten um.

Zwischen Getty Images und den Unternehmen/Dienstleistungen, die in diesem Artikel erwähnt werden/verlinkt sind, gibt es keinerlei Endorsements, Affiliate-Vereinbarungen oder  Sponsorings.

Dieser Artikel wurde von Gabriel Shaoolian von Adweek verfasst und über das Verlegernetzwerk NewsCred rechtmäßig lizenziert. Bei Fragen zur Lizenzierung wenden Sie sich bitte an legal@newscred.com.